cms.c-pleis.de

Wir sorgen für gutes Klima

Im Gegensatz zu der heute noch vielfach anzutreffenden Meinung ist Klimatisierung heute kein Luxus. Wenn es früher ohne Klimatisierung ging, so lag das im wesentlichen an der damaligen Bauweise.  Durchgehende, große Fensterfronten waren unbekannt, weitflächiges Vollmauerwerk aus gebrannten Tonziegeln oder Fachwerkbauweise sorgte für einen permanenten Temperaturausgleich. Die Räume waren wesentlich höher als in modernen Gebäuden. Das verputzte, massive Mauerwerk ist temperaturausgleichend.

Diese Gebäude sind aber heute nicht mehr die Regel, sondern die Ausnahme. Das moderne Bauwerk, ob Einzelhaus, modernes Bürogebäude oder Bankfiliale, aber auch das typische Bürohochhaus ist dicht, hat niedriege Räume, also weniger Luftraum pro Person.   Die Räume werden intensiver genutzt. Durch große Fensterfronten findet Strahlungswärme ungehinderten Zugang. Deswegen staut sich schon im Frühjahr schwüle Luft in den Räumen und im Sommer wird es unerträglich heiß.

Unsere Klimageräte arbeiten mit einem geringen Geräuschpegel, da die Kondensatoreinheit draußen montiert wird. Die Raumtemperatur wird mit einer Fernbedienung eingestellt, ebenso sind, je nach Modell, mehrere verschiedene Lüftungsstufen einstellbar.

Was kann eine Klimaanlage noch, außer die Luft zu kühlen?
Je nach Ausstattung kann eine Klimaanlage die Luft entfeuchten und sie kann auch als Heizung genutzt werden. Im Heizbetrieb funktioniert die Klimaanlage wie eine Wärmepumpe. Gerade in der Übergangszeit ist diese energiesparende Technik sehr wirtschaftlich. Ebenso sind unsere Klimaanlagen mit der sogenannten Timer-Funktion lieferbar, mit der Sie die Ein- und Ausschaltzeiten inividuell programieren können. Serienmäßig sind die Klimaanlagen mit Luftfiltern ausgestattet, die die göbsten Luftverunreinigungen aus der Luft filtern. Lieferbar sind zusätzlich auch Aktivkohlefilter, die die Luft intensiver reinigen.