cms.c-pleis.de

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien sind nachhaltige Energiequellen, die nach unseren Maßstäben unerschöpflich sind. Ein Beispiel: Der Wald wächst nach, Holz wird es immer geben. Erneuerbare Energien stellen also eine echte Zukunftschance dar.

Pellets - umweltfreundliche Kraftpäckchen

Holzpellets sind genormte zylindrische Presslinge aus Naturbelassenen Holzspänen, wie sie im holzverarbeitenden Gewerbe anfallen. Holzeigene Bindestoffe machen die Pellets Formstabil und beständig, die Zugabe von Fremdstoffen ist nicht zulässig. Die Minikraftpakete haben einen Heizwert von ungefähr 5 kWh/kg. 2 kg Pellets haben damit einen Energiegehalt von einem Liter Heizöl.

Wer sich für eine Pelletheizung entscheidet, profitiert finanziell in mehrfacher hinsicht: Erstens lassen sich mit erneuerbaren Energien Heiz- und Warmwasserkosten senken, zweitens unterstützen die Länder die Einrichtung einer Pelletheizung mit Fördergeldern. Weitere und aktuelle Informationen erhalten Sie bei der BAFA unter www.bafa.de

Scheitholz - der wiederkehrende Klassiker

In Zeiten steigender Preise für Fossile Energien entdecken viele Menschen einen Klassiker neu - immer mehr möchten die Möglichkeit nutzen, mit Scheitholz kostengünstig zu heizen. Wer ein Stückchen Wald besitzt, profitiert vom Platz an der Quelle: Sie können sich Ihren Brennstoff selbst schlagen.